Meisterwerke gegen den Klimawandel
Lesen, Nachdenken, Sehen

Meisterwerke gegen den Klimawandel

Das Museo del Prado in Madrid und der World Wildlife Fund (WWF) zeigen nach der enttäuschend verlaufenen UN-Klimakonferenz 2019 in Spanien anhand von Meisterwerken die Folgen des Klimawandels: Bekannte Gemälde wurden digital so verändert, dass sie eine zukünftige, durch Untätigkeit zerstörte Welt widerspiegeln. Steigende Meeresspiegel, ausgetrocknete Flüsse und Flüchtlingslager verwandeln Werke von Goya, Velàzquez und Sorolla in eine Kampagne zur Rettung der Umwelt.

20.12.2019
Digitale Kunst mit Vera Molnár
Hingehen, Sehen

Digitale Kunst mit Vera Molnár

Wenn Kunst aus dem Computer kommt – wer ist dann der Künstler? «Ich», sagt Vera Molnár, die «Grande Dame» der Digitalen Kunst. Die Künstlerin, 1924 in Budapest geboren, ist im Januar 95 Jahre alt geworden. Sie ist eine Pionierin der Computerkunst. Das Museum of Digital Art in Zürich widmet ihr derzeit eine Ausstellung.

15.10.2019
Wem gehört das Internet?
Hingehen, Nachdenken, Sehen

Wem gehört das Internet?

Ist das Internet nur noch ein durchökonomisierter Überwachungsapparat? Was passiert, wenn wir Internet-Prinzipien auf unser physisches Zusammenleben anwenden? Solchen Fragen geht die Ausstellung «Re-public» im Käfigturm in der Berner Altstadt auf die (Daten-)Spur.

29.06.2018
Liebe auf technologisch
Hingehen, Nachdenken

Liebe auf technologisch

Das Haus der elektronischen Künste in Basel zeigt eine Schau zur Liebe in der Zukunft. So richtig warm will es einem dabei nicht werden.

02.03.2018
Im Black Cube: Skalar
Hingehen, Nachdenken

Im Black Cube: Skalar

Der Tipp spricht sich momentan auch in der Schweiz schnell herum: Wenn du nach Berlin gehst, sieh dir SKALAR an.

12.02.2018
Singende Kaffeekannen, tanzendes Heu
Hingehen

Singende Kaffeekannen, tanzendes Heu

DIY bis Hightech: In der Ausstellung «Aus Strom» zeigt die Kunsthalle Luzern eine Auswahl an elektrifizierten und teils auch elektrisierenden Kunstwerken.

07.02.2018
Leben in Zeiten des Datenrausches
Hingehen, Lesen, Sehen

Leben in Zeiten des Datenrausches

Unbehaglich, aber wohltuend: Im Kunsthaus Langenthal läuft seit September die Ausstellung «Raus aus dem digitalen Unbehagen». Die dazugehörige Publikation ermutigt, sich aus der Ohnmachtsstarre zu lösen.

31.10.2017
Algorithmen in Karton
Nachdenken, Sehen

Algorithmen in Karton

Die Zeiten, in denen wir Software noch in übergrossen Kartonboxen kauften, sind vorbei (und waren überhaupt sehr kurz). Ein Klick im App-Store oder ein Login bei Adobe – und schon läuft die Ware. Software muss nicht verpackt werden, sondern ist einfach da. Ausser in Kleinbasel.

03.10.2017