Meisterwerke gegen den Klimawandel
Lesen, Nachdenken, Sehen

Meisterwerke gegen den Klimawandel

Das Museo del Prado in Madrid und der World Wildlife Fund (WWF) zeigen nach der enttäuschend verlaufenen UN-Klimakonferenz 2019 in Spanien anhand von Meisterwerken die Folgen des Klimawandels: Bekannte Gemälde wurden digital so verändert, dass sie eine zukünftige, durch Untätigkeit zerstörte Welt widerspiegeln. Steigende Meeresspiegel, ausgetrocknete Flüsse und Flüchtlingslager verwandeln Werke von Goya, Velàzquez und Sorolla in eine Kampagne zur Rettung der Umwelt.

20.12.2019
Aus Misstrauen gegenüber dem Algorithmus
Hören, Mitmachen

Aus Misstrauen gegenüber dem Algorithmus

Die grossen, digitalen Musikdienste haben die Welt in ein enges Korsett aus Kommerz und Computerprogrammen gezwängt. Die ganze Welt? Nein: In der Schweiz regt sich Widerstand. «Norient Space» heisst das Projekt, das den Algorithmen der Grosskonzerne trotzen will. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Plattform und virtuellem Museum. «The Now in Sound» ist die Devise. Damit führt das Norient-Netzwerk seine langjährige Arbeit konsequent weiter und sucht bewusst das Experiment mit digitalen Formaten und Ästhetiken. Das Projekt kuratiert und inszeniert lokale und globale Musik transdisziplinär und multiperspektivisch und verhandelt damit zentrale Fragen der Zeit.

15.12.2019
Wem gehört das Internet?
Hingehen, Nachdenken, Sehen

Wem gehört das Internet?

Ist das Internet nur noch ein durchökonomisierter Überwachungsapparat? Was passiert, wenn wir Internet-Prinzipien auf unser physisches Zusammenleben anwenden? Solchen Fragen geht die Ausstellung «Re-public» im Käfigturm in der Berner Altstadt auf die (Daten-)Spur.

29.06.2018