Keyword: Kinder

Preisverleihung des Jugendwettbewerbs bugnplay.ch
Lesen

Preisverleihung des Jugendwettbewerbs bugnplay.ch

Am Samstag 2.Juni ist in Zürich die Preisverleihung des Jugendwettbewerbs bugnplay.ch über die Bühne gegangen – am Vormittag gabs eine Reihe von ungewöhnlichen Workshops, am Nachmittag die Ausstellung der Beiträge und als Höhepunkt die Preisverleihung vor über 200 Gästen.

04.06.2012
Spielen

Zum Jubiläum 25 Jahre PC eine persönliche Geschichte

25 Jahre ist es her, seitdem der potthässliche IBM PC auf den Markt kam. Ein grauenhaftes Ding. Und trotzdem: Erfolgreich wie nur weniges. So vieles, fast alles hat sich verändert – nur die Zweiteilung in IBM und Apple hat sich gehalten. Ich bekenne: Ich war keiner der coolen Mac Besitzer – und bin es heute noch nicht – sondern ein ganz banaler PC Mensch.

10.08.2006
Spielen

Roboter-Toys: Lego Mindstorms Reloaded

Lego macht mit seinem Roboter-Baukasten Mindstorms einen neuen Anlauf. Ziemlich heiss – wenn man bedenkt, dass Mindstorms trotz grossem medien Hype bisher nicht das gebracht hat, was man sich davon erhoffte. Klar ist aber: Lego Mindstorms ist cool – in der neuen Version noch mehr als vorher. Und die (grossen) Kids werden begeistert sein, denn in dem Kasten steckt wahre Hightech zum Knuddeln und vor allem zum Bauen.

02.10.2006
Dutti total – digital
Sehen

Dutti total – digital

Zum 125.Geburtag des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler gibt’s eine digitale Überraschung: Teile des Migros-Archivs mit Fotos, Texten und Filmen sind nun online abrufbar. Darunter auch das berühmteste Foto des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler (1888 – 1961).

16.08.2013
Video-Interview: Photochrom – Die Farben der Belle-Epoque
Sehen

Video-Interview: Photochrom – Die Farben der Belle-Epoque

Die Bilder sind spektakulär und zeigen eine bunte Welt zu Beginn des 20.Jahrhunderts. Gletscher und Berge, Stadtansichten aus der Schweiz aber auch fremde Welten und Völker sind darauf zu sehen. Sie sind farbig und doch sind es keine Farbfotografien: Die Bilder entstanden in einem komplizierten, in Zürich entwickelten Verfahren mit dem Namen Photochrom. Drei Experten erklären im digital Brainstorming Video-Interview den Hintergrund.

20.03.2015
Nachdenken

Archiv-Katastrophe in Köln: Digitalisierung könnte Archive retten

Man reibt sich ungläubig die Augen: Das Kölner Stadtarchiv ist eingestürzt. Noch ist unklar wie viele Opfer zu beklagen sind. Noch weniger klar ist, was mit den Beständen des Archivs geschehen ist, im schlimmsten Fall sind sie vernichtet. Die Katastrophe führt drastisch vor Augen, dass nicht nur digitale Daten ständig vom Untergang bedroht sind.

04.03.2009
Art Basel 2010: Swiss Art Award fuer Internet-Analysen der Kuenstler Wachter und Jud
Hingehen

Art Basel 2010: Swiss Art Award fuer Internet-Analysen der Kuenstler Wachter und Jud

Wie lässt sich die chinesische Fire-Wall umgehen? Wie lässt sich die Toplevel-Domain ti (ti für Tibet) installieren, obwohl die globale Poltiik diese Domain nicht zulässt? Wer vermutet, Wachter und Jud hätten sich mit solchen Fragen auf China eingeschossen, liegt falsch. Wachter und Jud geht es um globale mediale Phänomene – Firewalls gibt es auch in der Schweiz. Ihre neuste Fragestellung, für die sie gerade das Schweizer Kunststipendium „Swiss Art Awards“ bekommen haben: Wie werden in der Schweiz Internet-Blockaden gegen Kinderpornographie konkret gehandhabt? Das gesellschaftspolitisch und moralisch brisante Projekt „Blacklist“ ist an der Kunstmesse „Art“ in Basel zu sehen.

16.06.2010
No games please
Lesen

No games please

Vor wenigen Tagen ist der erste Schweizer Digitaltag über die Bühne gegangen – an vielen Orten in der Schweiz gab es Workshops, Vorträge, Kurzdemos alles zum Thema Digitalisierung. Die Botschaft war klar: Digitalisierung bringt uns viele Chancen und man soll keine Angst davor haben. Was hat der Tag gebracht? – Ein kritischer Kommentar.

23.11.2017
Genf ist Tech-Labor für humanitäre Einsätze
Lesen

Genf ist Tech-Labor für humanitäre Einsätze

Drohnen in Kriegsgebieten, günstige Bluttests für Afrika, Strom für Flüchtlingslager: Die UNO-Stadt Genf entwickelt sich zu einem dezentralen Labor, in welchem Technologien für humanitäre Einsätze von Menschenrechtsorganisationen und NGO erfunden werden.

06.09.2017