Spielen

Der neuste Stachel in Googles Fleisch ergibt die Farbe Grün

Letzte Woche haben in Zürich die „Digital Art Weeks“ stattgefunden. Die Arbeit „Public mood ring“ des amerikanischen Künstlers Will Pappenheimer war im Kunstraum Walcheturm zu sehen. Die Arbeit spielt mit der Online-Newswelt und es war uns eine besondere Freude, dass beim Austesten der charmanten Internet- und Raum-Installation gerade folgende News über Google auf Pappenheimers Bildschirm auftauchte:

17.07.2007
Hören, Spielen

Blogspiel

Gespielt wird gern und viel. Dank netzfähiger Games auch online. Und obendrein wird man natürlich als NetznutzerIn allenhalben auf Werbebannern dazu aufgefordert, sich auf diverse Spielchen einzulassen – wobei solche Einladungen wohl eher lästig als wirklich lockend sind. Von möglichen Folgen wie Werbe-Spam einmal ganz abgesehen.
Jetzt also auch noch ein blogspiel?

29.10.2006
Spielen

Roboter-Toys: Lego Mindstorms Reloaded

Lego macht mit seinem Roboter-Baukasten Mindstorms einen neuen Anlauf. Ziemlich heiss – wenn man bedenkt, dass Mindstorms trotz grossem medien Hype bisher nicht das gebracht hat, was man sich davon erhoffte. Klar ist aber: Lego Mindstorms ist cool – in der neuen Version noch mehr als vorher. Und die (grossen) Kids werden begeistert sein, denn in dem Kasten steckt wahre Hightech zum Knuddeln und vor allem zum Bauen.

02.10.2006
The Buddha Machine – bizarres Gadget aus Absurdistan
Spielen

The Buddha Machine – bizarres Gadget aus Absurdistan

The Buddha machine: Das absurdeste Gadget, das mir in den letzten Jahren begegnet ist. Eine Art Transistorradio, das unendlich lange Klangmuster produziert. Hergestellt wird es in Fernost und richtitg schön tönts, wenn man den Klang über die eingebaute Kopfhörerbuchse weiter verstärkt.

09.09.2006
Spielen

Zum Jubiläum 25 Jahre PC eine persönliche Geschichte

25 Jahre ist es her, seitdem der potthässliche IBM PC auf den Markt kam. Ein grauenhaftes Ding. Und trotzdem: Erfolgreich wie nur weniges. So vieles, fast alles hat sich verändert – nur die Zweiteilung in IBM und Apple hat sich gehalten. Ich bekenne: Ich war keiner der coolen Mac Besitzer – und bin es heute noch nicht – sondern ein ganz banaler PC Mensch.

10.08.2006
Das Ende von Tonbandgerät, Kassettenrekorder und Minikdisk
Spielen

Das Ende von Tonbandgerät, Kassettenrekorder und Minikdisk

Wer hin und und wieder Interviews und live- Musikaufnahmen macht, träumt von einem mobilen Gerät, das direkt computerlesbare Files ausspuckt und trotzdem klein und handlich ist. Seit kurzem gibts solche Geräte zu einem halbwegs erschwinglichen Preis, eines davon ist das Minitrack 2496 von M-Audio.

19.06.2006