«Klang Moor Schopfe» – Klanginstallationen im Appenzeller Hochmoor
Hingehen

«Klang Moor Schopfe» – Klanginstallationen im Appenzeller Hochmoor

Ab heute bis zum 10. September werden im appenzellischen Hochmoor Gais Soundinstallationen von zehn nationalen und internationalen Kunstschaffenden, Soundtüftlern und Tonkünstlerinnen gezeigt. Neben Klanginstallationen gibt es auch zahlreiche Workshops rund um das Thema Klang, Musikforschung und -enthnologie.

01.09.2017
Pink Floyd im Museum
Hingehen, Lesen, Sehen

Pink Floyd im Museum

Pink Floyd – das ist der Soundtrack der Generation der Babyboomer – und eine der erfolgreichsten Rockbands der Popgeschichte. Eine Ausstellung in London und bald auch in Dortmund ist ihrem Schaffen gewidmet.

31.08.2017
Faszination Weltraum: Kunst, Design und Wissenschaft in der Bundeskunsthalle Bonn.
Hingehen

Faszination Weltraum: Kunst, Design und Wissenschaft in der Bundeskunsthalle Bonn.

«Outer Space – Faszination Weltraum» heisst eine der erfolgreichsten Ausstellungen, die zur Zeit in Deutschland zu sehen ist. In der Schau in der Bundeskunsthalle Bonn sind spektakuläre Originalgeräte aus der Raumfahrt neben künstlerischen Phantasien. Besonders interessant der Bereich dazwischen: Das Design von Raketen, Weltraumkapseln und Raumstationen.

26.01.2015
1914-18: Fotogrüsse von der Grenzbesetzung
Hingehen

1914-18: Fotogrüsse von der Grenzbesetzung

200 000 Soldaten haben im Ersten Weltkrieg Dienst an der Schweizer Grenze geleistet. Die lange Zeit des Wartens haben sie sich mit dem Schreiben von Fotopostkarten vertrieben. Die Fotostiftung Schweiz hat in den letzten Jahren eine einmalige Sammlung von solchen Fotopostkarten zusammengetragen und zeigt sie bis zum 12.Oktober im Fotomuseum Winterthur.

17.06.2014
Expedition ins Glück: Ausstellung im Landesmuseum Zürich
Hingehen

Expedition ins Glück: Ausstellung im Landesmuseum Zürich

«Expedition ins Glück» heisst eine Ausstellung, die zur Zeit im Landesmuseum in Zürich zu sehen ist. Es geht um die Zeit zwischen vor dem Ersten Weltkrieg, die für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung des 20.Jahrhunderts prägend war.

14.04.2014
Aus Software-Fehlern werden magische Bildern
Hingehen

Aus Software-Fehlern werden magische Bildern

Magische Bilder: Strassen ohne Menschen, Verzerrte Häuser, unmögliche Bauten – Eindrücke von den Bildern der Ausstellung «The Rendering Eye» von Regula Bochsler im Zürcher Architekturforum.

06.03.2014
Erdnüssli mit Raketenantrieb  an der ETH Lausanne
Hingehen

Erdnüssli mit Raketenantrieb an der ETH Lausanne

Wundersame Entdeckung im Hof des neuen Bibliotheksgebäude an der ETH Lausanne. Inmitten eines Gerüstes steht da ein riesengrosses Erdnüsschen mit Raketenantrieb. Die Rückfrage beim Gastgeber ergibt: Es ist die Skulptur „La Cacahuète Spatiale „des Westschweizer Künstlers Alexandre Joly.

28.01.2013
Roboter-Chilbi und Roboter-Geburt in Zürich
Hingehen

Roboter-Chilbi und Roboter-Geburt in Zürich

Das Labor für künstliche Intelligenz der Universität Zürich feiert dieses Jahr sein 25.Jubiläum und macht mit zwei ganz speziellen Attraktionen von sich reden: Unter dem Namen „Robots on Tour“ gibts dazu am Samstag 9.März gibts dazu in Zürich ein grosses Roboter-Fest. Und speziell für dieses Fest wurde ein eigener Roboter geschaffen: Roboy. Neben diesem Blogeintrag gibts auch ein 30minütiges Interview mit Rolf Pfeifer, dem Gründer und Leiter des Labors.

14.01.2013
Alan Turing Symposium an der ETH – und ein Vortrag an der Uni Basel
Hingehen

Alan Turing Symposium an der ETH – und ein Vortrag an der Uni Basel

Zwei Anlässe in Zürich und Basel ehren den genialen Computerpionier Alan Turing, der in diesem Jahr 100 jährig geworden wäre: An der ETH Zürich findet am 26./27.Oktober ein grosses Turing-Symposium statt und am 24.Oktober spricht an der Uni Basel bekannte neuseeländische Turing-Forscher Jack Copeland über das tragische Leben und das geniale Werk des britischen Mathematikers.

04.10.2012
John Cage: A House full of Musik
Hingehen

John Cage: A House full of Musik

Der Musiker John Cage war wohl eine der schrägsten Künstler des 20.Jahrhunderts. Cage wäre am 5.September 100jährig geworden.

Eine umfassende Ausstellung auf der Mathildenhöhe Darmstadt dokumentiert den Einfluss von John Cage auf Kunst und Musik des 20. und 21.Jahrhunderts. digital brainstorming bringt ausserdem einen Podcast mit dem Schweizer Musikspezialisten Peter Kraut, der die Ausstellung zusammen mit Ralf Beil gestaltet hat. Peter Kraut ist übrigens auch Gast bei einer digital brainstorming Veranstaltung zum Thema im Cabaret Voltaire am Dienstag 30.August.

26.07.2012