18.05.2015

Nominationen für den Musikpreis 2015

Für den Schweizer Musikpreis 2015 sind gleich drei Musiker nominiert, die im Bereich der Elektronik eine Rolle spielen: Bruno Spoerri, Bit-Tuner und Joke Lanz.

Der Schweizer Musikpreis ist gegenwärtig der wohl renommierteste Musikpreis und umfasst alle Sparten von Klassik über zeitgenössische Experimentalmusik bis hin zu Jazz und Pop. Der Preis wird erst zum zweiten Mal vergeben. Die Preissumme ist 100 000 Franken. Bereits die Nominierten erhalten aber eine Anerkennung von 25 000 Franken, so gesehen ist bereits die Nomination ein Teil des Preises. Dieses Jahr sind wiederum 15 Musikerinnen und Musiker nominiert.

Drei Namen aus dem Bereich der Elektronik sind uns aufgefallen: Bruno Spoerri, Bit-Tuner und Joke Lanz. Mit Spoerri und Bit-Tuner hat digitalbrainstorming schon zusammengearbeitet.
Bruno Spoerri (*1935) ist wohl der grosse Pionier der elektronischen Musik in der Schweiz. Er war in den 70er Jahren der erste Künstlern, der mit einem Synthesizer Musik machte. Spoerri hat 2010 eine umfangreiche Geschichte der elektronischen Musik der Schweiz vorgelegt. Sie heisst «Musik aus dem Nichts» und ist im Zürcher Chronos Verlag erschienen. Bruno Spoerri wird übrigens 2015 auch mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Zürich ausgezeichnet.

Bit Tuner aka Marcel Gschwend (*1978) ist wie Spoerri Autodidakt, er gehört im Moment zu den gefragtesten Künstlern in der Szene der elektronischen Musik. Beide Künstler verbindet die Lust aufs Neue und die Freude am Experimentieren.

Podcasts der Künstler
Auf den Seiten von digitalbrainstorming finden sich Audiopodcasts mit Bruno Spoerri und Bit-Tuner. So wurde 2007 mit Bruno Spoerri die Produktion «Mars einfach erster Klasse bitte» realisiert. Die gleichnamige Radiosendung lässt sich online hören, die gehört zu den meistgehörten Podcasts von digitalbrainstorming.
Auch zu Bit-Tuner gibt es einen Audiopodcast. Die aktuelle Produktion «Alien Nightlife – The Sound of the Extraterrestrials » wird im Lauf der nächsten Wochen auch online zu hören sein.

Website von Bruno Spoerri
Website von Bit-Tuner
Video-Interview vom 2.Juni 2015 mit Bruno Spoerri und Bit-Tuner. (Gespräch Dominik Landwehr)
Youtube Version
Hier geht’s zum Musikpreis 2015

spoerri-bit-huwyler.jpg



Publiziert von Dominik Landwehr am 18.05.2015 10:33 in Lesen


Keywords: [Video]


Ausserdem