04.01.2014

Public Domain 2014: Sophie Taueber-Arp

Auch im Jahr 2014 kommt eine schöne Anzahl von künstlerischen Werken in die Public Domain. Für die Schweiz ist wohl der Name von Sophie Taeuber Arp am wichtigsten.

Sophie_Taeuber-Arp_Composition_Dada_1920-pano.jpg
Sophie Taeuber-Arp wurde am 19 Januar 1889 in Davos geboren, sie starb am 13 Januar 1943 in Zürich. Sie gehörte zum Kreis der Zürcher Dadaisten und gilt als eine der wichtigsten Schweizer Künstlerinnen des 20.Jahrhunderts: Sie war in der Malerei ebenso zuhause wie in der Innenarchitektur und im Tanz, von besonderer Bedeutung sind auch ihre Stücke für Marionettentheater, zu denen sie auch die Figuren selber geschaffen hat. Ihr Portrait ist auf der Schweizer 50er Note zu finden. Das Schweizer Fernsehen hat 2012 eine TV-Dokumentation über Sophie Taeuber-Arp produziert, die online zu sehen ist.

Weniger bekannt ist der Name der Schweizer Schriftstellerin Lore Berger. Sie hat nur ein einziges Werk hinterlassen „Der barmherzige Hügel. Eine Geschichte gegen Thomas“. Lore Berger wurde am 17. Dezember 1921 in Basel geboren, am 14. August 1943 schied sie durch eigene Hand aus dem Leben: Sie sprang vom Wasserturm auf dem Basler Bruderholz in die Tiefe, genau so wie die Protagonistin in ihrem erst 1944 veröffentlichten Roman.

Zu den Künstlern, die 1943 verstarben gehört ausserdem die britische Schriftstellerin Beatrix Potter, der deutsche Schauspieler Max Reinhard, der amerikanische Jazzmusiker Fats Waller, der russische Komponist Sergej Rachmaninow und der serbische Erfinder Nikola Tesla.

Public Domain bedeutet, dass die Urheberrechte dieser Künstler verfallen sind und ihre Werke frei genutzt werden können. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sie auch zugänglich sind und genau dies ist nicht immer in allen Fällen gegeben. So sträuben sich namentlich Museen immer wieder mit allen Mitteln gegen die Bereitstellung von Bildern in hoher Auflösung – obwohl das Publikum eigentlich ein Recht darauf hätte.

Public Domain 2014 – Liste der Künstler

Public Domain Day 2014 – Übersicht über verschiedene Initiativen

Open Knowledge Foundation: The Class of 1943

Bildnachweis: Sophie-Taeuber-Arp. Dada-Komposition 1920. Quelle: Wikimedia



Publiziert von Dominik Landwehr am 04.01.2014 11:07 in Uncategorized


Keywords: [Public Domain] [Urheberrecht] [Wikipedia]


Ausserdem