14.01.2013

Roboter-Chilbi und Roboter-Geburt in Zürich

Das Labor für künstliche Intelligenz der Universität Zürich feiert dieses Jahr sein 25.Jubiläum und macht mit zwei ganz speziellen Attraktionen von sich reden: Unter dem Namen „Robots on Tour“ gibts dazu am Samstag 9.März gibts dazu in Zürich ein grosses Roboter-Fest. Und speziell für dieses Fest wurde ein eigener Roboter geschaffen: Roboy. Neben diesem Blogeintrag gibts auch ein 30minütiges Interview mit Rolf Pfeifer, dem Gründer und Leiter des Labors.


Der 9.März soll ein Tag werden, der die Herzen aller Roboterfans höher schlagen lässt: Roboter aus der ganzen Welt treffen sich zu einem fröhlichen Stelldichein. Dazu gibt’s Roboter-Fussball, eine Roboter-Flugschau und Referate von Robotik-Forschern. Salopp könnte man sagen: Eine Roboter-Chilbi.

Zu seinem 25.Geburstag hat sich das Labor für künstliche Intelligenz ein neues Roboterkind geschenkt: Es heisst Roboy und brauchte wie ein richtiges Kind neun Monate bis es geboren wurde. Roboy ist ein humanoider Roboter. Am Projekt sind 15 Labors und 40 Ingenieure beteiligt. Roboy ist schon vor seiner Geburt ein Star und Medien auf der ganzen Welt haben über das ungewöhnliche Projekt berichtet.

Für seinen Geburstag geht das weltberühmte Zürcher Labor mit seinem Leiter Prof. Rolf Pfeifer mitten ins Zürcher Industriequartier und richtet sich an ein breites Publikum. Hier werden die Roboter der Zukunft zu sehen sein, Affeto aus Osaka, Kenshiro aus Tokyo, und Kibo, Silbot und Mero aus Korea. Weitere Höhepunkte sind ein Robosoccer, eine Quadrocopter-Flugschau und ein Robotertheater.

Im Kern geht es dabei aber um wichtige Fragen: Welche Chancen sind Roboter und welche Gefahren bergen sie. Um solche Fragen geht es auch an einem Symposium mit Forschern aus der ganzen Welt, einer der bekanntesten Gäste wird der amerikanische Robotikforscher Rodney Brooks vom Massachusetts Institute of Technology MIT.

Im digital brainstorming Podcast – als Audio und Video verfügbar – zieht Rolf Pfeifer, der Gründer und Leiter des Labors für künstliche Intelligenz, eine Bilanz über die 25jährige Tätigkeit seines Labors.

Robots on Tour und das Jubiläum des Labors für künstliche Intelligenz werden vom Migros-Kulturprozent unterstützt. Ein Stand soll die Besucher des Tages vor allem auch auf den Robotik- und Medienwettbewerb bugnplay.ch aufmerksam machen.

Video-Podcast: Interview mit Prof.Rolf Pfeifer vom 11.Januar 2013 (30 Minuten) als Video (Flash erforderlich)
Audio-Podcast: Interview mit Prof.Rolf Pfeifer vom 11.Januar 2013
Hier gehts zur Website von Robots on Tour
Website des Labors für künstliche Intelligenz der Universität Zürich (AI Lab)
Robotik- und Medienwettbwerb des Migros-Kulturprozent: bugnplay.ch



Publiziert von Dominik Landwehr am 14.01.2013 17:57 in Hingehen


Keywords: [Robotik] [Video]


Ausserdem