10.01.2012

Tagung „Kultur digital“ ausverkauft

Was für die einen eine gute Nachricht ist, ist für andere eine weniger gute. So auch im vorliegenden Fall: „Kultur digital – das Symposium des Migros-Kulturprozent“ ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die Tagung findet am 25.Januar 2012 im Gottlieb Duttweiler Institute (GDI) in Rüschlikon statt. Trotzdem gibt es auch eine gute Nachricht

tagung-2.jpg
Und die gute Nachricht ist ganz einfach: Alle Referate und Diskussionen werden aufgezeichnet und ab Ende Januar auf der Website www.kulturdigital.ch und auch bei den Podcasts von digital brainstorming angeboten. Dort gibts übrigens bereits jetzt etwas zum Thema zu hören. Ein Interview mit Dirk von Gehlen aus München, dem Autor des Buches „Mashup – Lob der Kopie“, ein Gespräch mit dem Filmspezialisten MIchael P.Aust aus Köln zur Bedeutung von Youtube und dem neuen Kult der Amateure und ein Interview mit der Kuratorin Inke Arns zu ihrer neusten Ausstelllung „The Oil Show“. Inke Arns wird an der Tagung über Kunst und Kultur im 21.Jahrhundert reden.

Die Tagung „Kultur digital“ ist auch bei Facebook präsent, dort natürlich interaktiv mit Raum für eigenen Diskussionen. www.facebook.com/Kulturdigital

Alle Informationen zur Tagungt gibts unter www.kulturdigital.ch und auch hier:
www.digitalbrainstorming.ch/programm/digikulttagung

Und auch das gleichnamige Buch „Kultur digital – Begriffe, Hintergründe, Beispiele“, herausgegeben von Hedy Graber, Dominik Landwehr und Veronika Sellier ist weiterhin erhältlich.



Publiziert von Dominik Landwehr am 10.01.2012 13:33 in Hören




Ausserdem