25.04.2010

HITHIT – Teste Deine Kraft…

Ein Schlagabtausch der besonderern Art verspricht die Installation HITHIT der Zürcher Künstlergruppe PUBLICLAB, die sich auf interaktive Installationen im öffentlichen Raum spezialisiert hat. Am Tweakfest zeigte sie ihr neuestes Werk: HITHIT. Es verspricht einen Schlagabtausch der besonderen Art

hithit-raw-1-pano.jpg
Und zuviel versprochen hat PUBLICLAB da nicht: Ihre Boxmaschine hat das Festival klaglos und ohne grössere Pannen überlebt und ist nun nach den Worten der Künstler bereit für die nächste Stufe. Nicht mehr in einer Halle wie am Zürcher Festival, sondern auf einem öffentlichen Platz soll sie gezeigt werden, so jedenfalls haben es die Künstler in einem Gespräch im digital brainstorming Podcast versprochen.

HITHIT ist eigentlich eine Maschine, wie man sie auf Jahrmärkten findet – TESTE DEINE KRAFT schreit sie in in grellem Signal-Rot und fordert jene heraus, die sich von so einer Botschaft ansprechen lassen. Nur hat die neue Maschine ein etwas verändertes Innenleben: Statt einer Münze forderte sie eine SMS-Nachricht zur gegenwärtigen Stimmungslage. Und wer sich dann wagt zu hauen, dem offenbart das Orakel ein Rating, das die meisten der Mutigen zu Anfängern degradiert.

Gleichzeitig filmt eine Kamera die Schlagabgabe mit und spielt sie im Anschluss auf einem Bildschirm wieder ab. Und derselbe Film geht auch ins Internet, wo er dann der Cyber-Öffentlichkeit vorgeführt wird. Wohl nicht in alle Ewigkeit, aber lang genug, dasss sich jeder an seinem Schlag freuen oder schämen kannn…
hihtit-still-2-1000.jpg
Im digital brainstorming Podcast erklären die Schöpfer der Maschine – Anna Kanai, Tian Lutz und Raphael Perret – Absichten und Hintergründe. Und zeigen auf, was es bis zum nächsten Auftritt noch zu verbessern gilt.

Das Gespräch dauert 12 Minuten, Leitung Dominik Landwehr.

Und hier gehts zur Website des Projekts HITHIT und zur Seite des PUBLICLAB



Publiziert von Dominik Landwehr am 25.04.2010 10:13 in Hören




Ausserdem