03.03.2010

4 Schlagbohrmaschinen gehen im Cabaret Voltaire die Wände hoch

Am Donnerstagabend gehts rund im Cabaret Voltaire – der Bohrkletterer „Robot Partner 3.0 – Drillbot“ von Stefan Doepner klettert bohrenderweise eine Wand im Cabaret Voltaire hoch. Und zwar nicht irgendeine Wand – sondern eine, die noch ein anderes wichtiges Kunstwerk ziert…

stefan-doepner-zh-1.jpg
…und zwar ein Graffitti des Künstlers Jonathan Meese. Zerstört da ein Kunstwerk ein anderes Kunstwerk? – Ein neuer Kunstskandal? – Oder entsteht nur eine Schicht, die dann in Zukunft einmal von einem Archäologen abgearbeitet werden kann?

Hingehen lohnt sich auf jeden Fall. Und auch die anderen Objekte von Stefan Dopener lohnen einen Blick ins (Schau)Fenster. Dort stehen nämlich eine Reihe von (Küchen)Maschinen, die merkwüridge und sinnlose Aktionen vollführen.

Die Ausstellung trägt denn auch den Titel „Küchenmaschinen auf Abwegen. Mehr dazu

Und wer noch mehr (Performance) Action will – der sei herzlichst eingeladen am Sonntagabend 7.März um 18.00 die Performance „Durchdrehen“ von Flo Kaufmann und Strotter mitzuerleben. Mehr dazu

Art-TV zur Ausstellung „Küchenmaschinen auf Abwegen“

Video-Statement von Stefan Doepner auf Art-TV



Publiziert von Dominik Landwehr am 03.03.2010 21:29 in Hingehen


Keywords: [Video]


Ausserdem