22.08.2008

Mr Disney an der ETH Zürich

markus-gross-ethz.jpg
Der US Disney Konzern will schon demnächst ein Forschungslaber in der Schweiz eröffnen und spannt deshalb mit der ETH Zürich zusammen. Leiter dieses neuen Labors, das bereits im Oktober seinen Betrieb aufnehmen wird, ist der ETH-Informatik-Professor Markus Gross, Spezialist für Fragen von Computer-Grafik und Design. Im digitalbrainstorming-Podcast erklärt er die Hintergründe.


Der Entscheid des Disney-Konzern überrascht, denn bisher war Schweizer Technologie im Bereich Entertainment nicht so gefragt. Überraschend mag von aussen aber auch erscheinen, dass ein Unterhaltungs-Konzern wie Disney überhaupt engagiert ist im Bereich der Forschung.
Prof.Markus Gross erklärt im digitalbrainstorming Podcast, weshalb dies so ist. Das Gespräch fand am 22.August 2008 an der ETH Zürich statt. Leitung: Dominik Landwehr



Publiziert von Dominik Landwehr am 22.08.2008 11:20 in Uncategorized




Ausserdem