22.06.2008

Musikautomaten

Nostalgie ist das Stichwort, das schnell zur Hand ist, wenn man die Spieldosen und Musikautomaten des 18. und 19.Jahrhunderts betrachtet. Tatsächlich kann man sich kaum der Rührung und Faszination dieser Geräte entziehen. Ein kurzer, akustischer Rundgang durch das Spieldosen- und Automatenmuseum von St.Croix im Waadtländer Jura und ein paar Gedanken aus medien- und kulturgeschichtlicher Sicht.

platte.jpg

jahrmarkt2.jpg
Musikautomaten wie sie früher in Schweizer Bahnhöfen zu finden waren.
Sicher ist es gefährlich, eine direkte Linie von den Spieldosen des 19.Jahrhunderts zur iPod der heutigen Zeit zu ziehen und auch die mechanische Musik müsste im Rahmen der zeitgeschichtlichen Bedingungen gewürdigt werden, verführerisch ist es dennoch: Was waren denn die Visionen der Instrumentenbauer? –

Musikgenuss zu jeder Zeit, unabhängig von Instrumenten und Musikern, aber auch ein Geschäftsmodell für Vermittler…. Multiplikation bis hin zur industriellen Produktion und wie dieser Wunsch dereinst eingelöst werden sollte, hätten sich Uhrmacher im Schweizer Jura – solche waren es nämlich – kaum zu träumen gewagt.

Interessant wäre zu wissen, in welchen sozialen und kulturellen Kontexten denn die Musikautomaten benutzt wurden und schliesslich wäre zu fragen, wie dies denn heute ist: Mechanische Musikautomaten werden nämlich nicht nur in Hongkong und Indien hergestellt um damit billiges Spielzeug auszurüsten, Spieldosen werden heute am gleichen Ort wie damals – in St.Croix – gefertigt. Als Luxusprodukt mit Preisen ab 500 Euro, für ein schönes Stück sind aber im Laden der Firma Reuge schon mal 10 000 Euro und mehr fällig.

Akustischer Rundgang durch das Museum in St.Croix – Podcast (5 Minuten – 5 MB)

Actualités


genf.jpg
Spieldose aus Genf, Ende 19.Jahrhundert.
reuge.jpg
Guido Reuge – Firmengründer. Seine Firma produziert noch heute… übrigens ein Besuch auf dieser Seite lohnt sich allein schon wegen der Musik-Beispiele…. was zur Frage verführt, was denn das ist: Automaten-Musik simuliert Musik, mp3 Aufnahmen simuliert Automatenmusik…. was kommt denn da als nächstes Monsieur Baudrillard?.



Publiziert von Dominik Landwehr am 22.06.2008 18:40 in Hören




Ausserdem