19.12.2007

Farben-Flash-Meditation zur EU

Wie schon gestern bekannt, kann das Tempo der Online-Ausstellung Netzriss aus der Fassung bringen. Das gestrige Bild von Andreas Helbling ist seit 16 Uhr passé, nun ist die Arbeit „Euro 2020?“ der in Amsterdam und Zürich lebenden Künstlerin Myriam Thyes zu sehen. Und damit das klar ist: Sie ist das nur noch bis morgen 16 Uhr. Und: Die Arbeit lohnt einen Besuch, wenn auch vielleicht nur begrenzt aus visuell-ästhetischen Gründen. Umso gewinnender ist der abgründig-beiläufige Humor, mit dem zum Beispiel das Schweizerkreuz seinen Platz in dem EU-Reigen hat.


Es handelt sich bei „Euro 2020?“ um eine Variation der bekannten Arbeit „Flag Metamorphoses“, die 2006 am Zürcher Hauptbahnhof zu sehen war und seit 2005 im Besitz der Eidgenossenschaft ist: Dort sind es Flaggen aus aller Welt, deren Farben sich in ungewohnter Weise verselbständigen und als Flash-Animation neue Formen annehmen (siehe dazu das Konzept auf der Homepage von Myriam Thyes). Bei „Euro 2020?“ geht es um die Flaggen der EU-Staaten respektive scheint der Titel der Arbeit die Frage anzudeuten, wer 2020 den Euro besitzen wird. Die englische Flagge ist unter den Flaggen, die sich von einer Flagge in die andere umwandeln, was auf einen gewissen währungspolitischen Optimismus schliessen lässt.

Wie häufiger bei Flash-Animationen bleibt das ästhetische Vergnügen gedämpft, doch eine nützliche Reflexion über das Sachgebiet EU regt die Arbeit unweigerlich an: Welche Flagge ist nun das und seit wann ist das dazugehörige Land in der EU? Hat es den Euro schon eingeführt, oder doch nicht?

„Flag Metamorphoses“ ist eine partizipative Arbeit: Thyes lädt die globale Öffentlichkeit ein, zu dem Projekt eigene Flash-Animationen beizusteuern. Die nächste Deadline ist am 30. Januar 2008. „Euro 2020?“ hingegen dürfte ausschliesslich eine Arbeit der Künstlerin selbst sein. Doch bis diese Frage definitiv geklärt wäre, wird schon die nächste Arbeit an der Reihe sein. Ergeben wir uns der Logik von Netzrissens Tempo und geniessen Thyes‘ als Konzept überzeugendes Euro-Kammerstück, so lange es noch stattfindet.



Publiziert von Admin Deutsch am 19.12.2007 21:19 in Sehen


Keywords: [Wikipedia]


Ausserdem